Stadtschülerrat Giessen

Termine

Ordentliche, konstituierende Stadtschülerratssitzung (öffentlich) am 06.10.2017 von 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr im Stadtverordnetensitzungsaal des Rathauses, Berliner Platz 1, 35390 Gießen. Einladung: http://ssr-giessen.de/news.php?id=107


Fotos

Fotos von Abt. Öffentlichkeitsarbeit


Mehr zum Thema "Projekte und Veranstaltungen"

Große Europadebatte des SSR am 11. Mai (13.03.2017)

Erfolgreiche Durchführung der Nikolausaktion (07.12.2016)

Einladung zum SV Coaching-Wochenende (20.11.2016)

Auslieferung Nikolauskarten (13.11.2016)

Organisationsplan Nikolausaktion 2016 (08.11.2016)

Planspiel-Angebote auch im laufenden Schuljahr! (24.10.2016)

II. SV-Seminar stieß auf große Resonanz!

Veröffentlicht von AG Recht und Beratung am 11.02.2017

Vom 27. auf den 28. Januar kamen rund 40 Schülervertreterinnen und -vertreter aller Gießener Schulen zusammen, um sich in der DJH Wetzlar gemeinsam weiterzubilden und kennenzulernen.

Den Auftakt bildete, nach morgendlicher Anreise, am Freitag, 27.02., eine gemeinsame Vorstellungsrunde, in dessen Verlauf die einzelnen Schulen detailliert ihre SV-Arbeit erläuterten, Pläne für das anstehende Schuljahr dargelegten und so gemeinsam Problembereiche, die alle oder zumindest die abwiegende Anzahl der Schulen betrifft. Der Vorstand des SSR kann nun auf diese ein besonderes Augenmerk richten.

Geprägt wurde der erste Seminartag anschließend durch Vorträge und Impulse, ua. zu Ämtern und Aufgaben eines Schülervertreters sowie Organisations-Workshops . Den Hauptteil des Tages nahm ein Planspiel teil, in welchem verschiedene Gruppen (Schüler, Eltern,, Schulleitung, Stadt, Stadtwerke) in einem fiktiven Szenario (die Schüler wünschen sich verstärkte Busanbindung) interessenvertretend tätig sein und für sich Ergebnisse einheimsen mussten. Nachdem diese Simulation auf viel Interesse gestoßen war, nahm sich am Abend die eigens angereiste Schuldezernentin, Stadträtin Eibelshäuser, Zeit, um über Sorgen und Impulse der anwesenden Akteure zu sprechen sowie ihre Belange zu diskutieren..

Auch im Laufe des Samstag, 10.10., konnten mehrere Präsentationen und Inputs das Wissen der Schülervertreterinnen und -vertreter erweitern. So etwa zu den Themen SV-Stunde, Öffentlichkeitsarbeit im innerschulischen Bereich oder zur Frage von Diskussionskultur und -strategie. Abschließend wurde erneut eine Simulation durchgeführt; ein Debattier-Duell sorgte in mehreren Runden für hitzigen Streit und bereitete allen Akteuren viel Freude.

Resümierend konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen großen Zuwachs an Fachkenntnis ebenso aufweisen wie viele neue Kontakte zu den Interessenvertretern der anderen Schulen, was zu gesteigerten Projektkooperationen führen kann. Der Stadtschülerrat wird das im letzten Jahr erstmals durchgeführte Projekt daher auch im kommenden Schuljahr wieder anbieten.