Stadtschülerrat Giessen

Termine

Abholung der eigenen Nikolauskarten mit Nikoläusen durch die Empfängerschulen am 04.12.2017 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr im im SSR-Büros, Georg-Schlosser-Str. 16, 35390 Gießen. Die Menge an Nikoläusen ist nicht zu unterschätzen; SV-Teams kümmern sich daher am besten frühzeitig um jemanden, der diese mit KFZ-Transportoption entgegennehmen kann.


Fotos

Fotos von Privat


Mehr zum Thema "Aus Vorstand und Rat (Sitzungen) (Schuljahre 2013-15)"

SV-Chaoching großer Erfolg (12.10.2015)

Schulsprecher-Coaching 9.-10. Okt. (29.09.2015)

Fokussierung der Schwerpunkt-Setzungen (09.08.2015)

Linda Braun neue Stadtschulsprecherin (24.06.2015)

Schulausschuss: Stadtschülerrat stellt sich vor (01.05.2015)

Vorstände tagten zu aktuellen Projekten (25.01.2015)

Klausurtagung der Landesschülervertretung mit hoher Gießener Beteiligung (30.12.2014)

Gießenerin Fevzije Zeneli auch 2014/2015 Hessische Landesschulsprecherin! (14.12.2014)

2. Stadtschülerrats-Sitzung erfolgreich abgehalten (17.11.2014)

Büro des Vorstandes aufgewertet! (21.10.2014)

SSR mit Stand in Innenstadt präsent

Veröffentlicht von Luca Manns (stellv. SSSP) am 05.09.2015

Am Samstag, den 5. September, stellte der Stadtschülerrat sich und seine Arbeit an einem öffentlichen Stand am Kirchenplatz vor.

Neben Parteien, Jugend- und Nachwuchsorganisationen, Gewerkschaften, Kirchen und anderen Initiativen war auch der Stadtschülerrat (SSR) von morgens bis in den frühen Abend hinein am Kirchenplatz in wechselnder Besetzung mit mindestens je zwei Vertreterinnen und Vertretern anwesend, um über seine Arbeit und sich als Gremium zu informieren sowie um ins Gespräch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu kommen. So wurden primär Fragen zu den Bemühungen der kommunalen Schülervertretung im Bereich der Integration gestellt, woran das deutliche und konstruktive Interesse der Bürgerschaft klar zu erkennen war, weiterhin kamen Bitten zur Erläuterung der SV-Struktur auf.

Aber auch mit kontroversen Gesprächsthemen, wie etwa zu Auftritten der Bundeswehr an einer Gesamtschule oder die Essenversorgung in einer bestimmten Grundschule, traten Interessierte an die Vorstandsmitglieder heran. Anerkennung erfuhren die SSR-Repräsentanten u.a. durch eine ehemalige Schul-SV Verbindungslehrerin, die eine kürzlich getätigte öffentliche Einschätzung eines dem SSR Gießen entstammenden Landesschülervertreters ausdrücklich teilte und für "mutig" befand.

Über selbst gebackene Brownies und weitere Kuchenspeisen freute sich unter vielen Gießenerinnen und Gießenern auch der Stadtverordnetenvorsteher, welcher nicht nur zu den konditorischen Fähigkeiten des SSR lobende Worte fand. Stadtschulsprecherin Linda Braun resümierte daher im Anschluss, der Tag sei "nicht nur nett verlaufen", sondern bringe auch "einen echten Mehrwert", weil "Dialog ein elementarer Bestandteil gelingender Interessenvertretung ist". Nicht zuletzt, so Braun, sei "die öffentliche Präsenz elementar, damit der Stadtschülerrat auch angemessene Wahrnehmung findet."